Schlagwort: 4 Sterne

Wunderbare Ungereimtheiten – Rückkehr der Schiffe

Wunderbare Ungereimtheiten – Rückkehr der Schiffe

»Lieber ein Messer als ein Wort.
Ein Messer kann stumpf sein.
Ein Messer trifft oft
am Herzen vorbei.
Nicht das Wort.«

(Hilde Domin: Unaufhaltsam)

Ein Buch nicht so scharf wie eine Klinge, nein, schlimmer, so scharf wie ein Buch, so scharf wie Worte.

„Rückkehr der Schiffe“ von Hilde Domin ist ein Gedichtband. Lyrik wird weder beim Buchensemble noch sonst häufig besprochen. Das finde ich schade. Daher soll diese Rezension auch eine der weniger beliebten Literaturformen für einen Moment ins Rampenlicht rücken. Außerdem ist Hilde Domin als deutsche Autorin, Lyrikerin und Theoretikerin immer ein guter Tipp im Rahmen von Aktionen wie #Frauenlesen. Ich selbst habe da viel nachzuholen und mit Sicherheit ein paar andere auch.

Lese ich Lyrik oder denke über diese nach, tendiere ich dazu, etwas theatralisch zu werden. Sollten also einige Formulierungen übertrieben wirken, wisst ihr Bescheid. Eine letzte Anmerkung, bevor es richtig losgeht: Meine Ausgabe des Buches ist gebraucht gekauft und nicht mehr die neueste. Der Verlag Fischer verkauft derzeit eine Ausgabe, die gut 30 Seiten mehr hat als meine. Zu dem, was noch zusätzlich ins Buch gekommen ist, kann ich nichts sagen.

Read More Read More

Er ist von vorne wie von hinten – Otto

Er ist von vorne wie von hinten – Otto

Der Künstler Otto befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere, die auf Performances mit Spiegeln beruht, und gleichzeitig in einer tiefen Sinnkrise. Er erbt ein altes Haus und eine Kiste, die detaillierte Aufzeichnungen seiner ersten sieben Lebensjahre enthält. Otto geht auf einen Erfahrungstrip rückwärts durch die Zeit zu den Ursprüngen seines Lebens.

Read More Read More

Eine fesselnde Fortsetzung – Die Verzauberung der Schatten

Eine fesselnde Fortsetzung – Die Verzauberung der Schatten

Die Verzauberung der Schatten: Kell muss die Konsequenzen seiner tiefgreifenden Entscheidungen tragen. Auch an seinem Bruder Rhy sind die Ereignisse der nahen Vergangenheit nicht spurlos vorüber gegangen. Gemeinsam finden sie einen Weg der geteilten Unzufriedenheit zu entkommen – und brechen damit erneut alle Regeln.

Delilah Bard ist endlich dem Ruf der See gefolgt und hat auf ihre ganz eigene Art auf der “Night Spire” dem Schiff von Kapitän Emery Alucard angeheuert. In den Monaten auf See gelingt es ihr, nicht nur den Kapitän, sondern auch die Crew von ihren Fähigkeiten zu überzeugen. Doch dann ruft ein Ereignis sie zurück ins Rote London, wo sie erstmals ihre frisch entdeckten magischen Fähigkeiten auf die Probe stellen kann.

Was bei beiden wie ein abenteuerlicher, wenn auch nicht ungefährlicher Streich beginnt, endet in der Katastrophe …

Read More Read More

Eine lange Reise – Cross Roads

Eine lange Reise – Cross Roads

Crossroads: Inspector Norcott wird strafversetzt, ausgerechnet nach Guernsey, wo es nichts gibt als Wiesen und Schafe. Und natürlich den Zweiten Weltkrieg, der ganz Europa in Atem hält. Gleich nach seiner Ankunft ereignet sich ein Mord, dessen Ermittlungen sich als schwieriger herausstellen, als zu erwarten war: verschwiegene Zeugen, militärische Geheimhaltung und die bevorstehende Invasion durch die Deutschen machen ein Vorankommen für den Inspector fast unmöglich.

Read More Read More

“Es soll aber die Wahrheit sein” – Herbst

“Es soll aber die Wahrheit sein” – Herbst

Daniel träumt. Elisabeth, besucht ihn jede Woche, liest ihm vor und sieht ihm zu. Er war immer schon alt, aber sie war zwölf, als sie sich kennengelernt haben, ihr Nachbar. Sie haben ein ganzes Leben hinter sich, gemeinsam, getrennt, und auch vor sich, denn es gibt noch Hoffnung in dieser Welt, solange es Geschichten gibt. Und es gibt Kunst, auch wenn sie einem das Herz bricht.

Read More Read More

Auf der Suche nach dem verlorenen Traum – Der Wirbel

Auf der Suche nach dem verlorenen Traum – Der Wirbel

Die Uhr von Julius Corentin Acquefacques geht vor. Daher kommt er zu früh zu einem Termin in der Traumfabrik und ein Wettrennen im Kreis und durch mehrere Realitätsebenen beginnt.

Read More Read More

Mitreißender Ausflug in den Berliner Underground – Asche ist furchtlos

Mitreißender Ausflug in den Berliner Underground – Asche ist furchtlos

Asche ist furchtlos: Never judge a book by its cover, oder an der scheinbaren Durchschnittlichkeit seines Autors. Wäre es nicht eine Rezensionsanfrage gewesen, ich hätte dieses Buch niemals gelesen, denn erstens sieht das Cover aus als hätte mein Fünfzehnjähriges Ich es mit Word-Art gestaltet, und zweitens habe ich im Moment eigentlich keine Lust, noch mehr von deutschen/weißen/hetero Männern zu lesen. Die verlieren sich für meinen Geschmack nämlich zu oft entweder in ihrer pseudo-deepen Nabelschau oder scheitern grandios am Versuch, feministische Figuren zu schreiben. Umso mehr freut es mich, wenn ich über Ausnahmen stolpere. Clint Lukas ist so eine Ausnahme.

Read More Read More

Ach wie gut, dass niemand weiß – Die Telefonistin

Ach wie gut, dass niemand weiß – Die Telefonistin

Mrs. Dalton hört mit. Sie ist nämlich Telefonistin, da gehört das quasi zum guten Ton. Ein paar Informationen dort, ein paar Gerüchte da – bis sie eines Abends ein Gerücht belauscht, in dem es um sie geht. Die Information, die sie erhält, verändert ihr ganzes Leben und auch ihre Stellung in der Kleinstadt der 50er-Jahre steht plötzlich auf dem Spiel. Doch Vivian Dalton lässt sich nicht unterkriegen. Sie setzt alles daran, ihren Ruf zu wahren und ihre Ehre wiederherzustellen – und Rache zu üben, an den Personen, die ihr idyllisches Leben auf so unangenehme Weise auf den Kopf gestellt haben.

 

Read More Read More

Masken, Rätsel und mehr Geheimnisse – Maskenmacht

Masken, Rätsel und mehr Geheimnisse – Maskenmacht

Maskenmacht: Die Verschwörung – Vaara wächst als jüngste Tochter in einem kleinen, verschlafenen Fischerdorf auf. Weit weg von den Machtzentren Ghodrias und ihren geheimnisvollen Herrschern. Eines Tages fällt Vaara ein magisches Schwert in die Hände und übernimmt vorerst den Lauf ihres Schicksals. Vaara entkommt ihrer ersten Begegnung mit einem der maskierten Herrscher nur knapp mit dem Leben, allerdings ist es fortan ein ganz anderes Leben.

Zielstrebig verfolgt sie ein neues Ziel, widmet sich ihrer Ausbildung und unterdrückt den brodelnden Hass gegen die Maskierten. Als ihr Leben erneut von diesen scheinbar übermächtigen Gestalten zerstört wird, fasst sie zusammen mit ihrer treuen Freundin Yalani einen tollkühnen Plan. Bald muss Vaara erkennen, dass sie nur die Spitze eines Eisbergs aus Rätseln und Verschwörungen rund um die Maskierten und die Machtverhältnisse Ghodrias kennt.

Read More Read More

Die Suche nach dem großen Rausch – Blast

Die Suche nach dem großen Rausch – Blast

Blast: Der schwer übergewichtige Polza Mancini wird verhört. Er steht unter Mordverdacht. In Gewahrsam erzählt er den Kommissaren seine Lebensgeschichte vom Tod seines Vaters bis zur Verhaftung. Dazwischen liegt ein Weg der scheinbaren Befreiung, der Obdachlosigkeit, des Rausches, der Liebe und größter Schmerzen. Auf dieser Reise erlebt Polza immer wieder Zustände totaler Freiheit, in denen ihm nichts mehr etwas anhaben kann, und diese Zustände nennt er „Blasts“.

Es gibt 4 Bände von „Blast“. Diese Rezension umfasst die gesamte Reihe, die komplette Geschichte.

Read More Read More