Kategorie: Gegenwartsliteratur

Was habe ich gerade gelesen? – Löwenzahnwirbelsturm in Orange

Was habe ich gerade gelesen? – Löwenzahnwirbelsturm in Orange

Schwierig zu sagen: Eine Psychologin, ein verletzter Hund, korrupte Politik und eine Frau mit Wahnvorstellungen, zu einer losen Geschichte verwoben, die die traumatisierende Frauenfeindlichkeit und Brutalität Georgiens zum Thema hat.

Read More Read More

Lust auf mehr – Berlin, eine Stadt in 17 Begegnungen

Lust auf mehr – Berlin, eine Stadt in 17 Begegnungen

Siebzehn Namen, siebzehn Begegnungen. Katharina Stein fängt in ihrem ersten eigenen Kurzgeschichtenband die Persönlichkeit(en) Berlins ein. Das Buch entstand im Rahmen des Wettbewerbs für den „Young Storyteller Award“ von story.one. Wie es nicht gewinnen konnte, ist mir wahrlich ein Rätsel.

Read More Read More

Ungelüftete Geheimnisse – Wir Gotteskinder

Ungelüftete Geheimnisse – Wir Gotteskinder

Maya wächst als Nachfahrin des Königs von Ghana in Deutschland auf. Ihre wahre Heimat ist aber Ghana, wohin sie eines Tages zurückkehren wird. Zuerst gilt es aber, zusammen mit ihrem Cousin Kojo die alten Geschichten wieder ins Lot zu bringen und eine neue politische Ordnung zu schaffen. Eine Aufgabe, der ein einzelner Mensch alleine nicht gewachsen ist.

Read More Read More

Literarischer Rorschachtest – Grund

Literarischer Rorschachtest – Grund

Auf dem Grund des Brunnens liegt eine Leiche. Die Schwestern kommen, um beim Beseitigen zu helfen. Die Mutter hat absichtlich Demenz bekommen. Der Vater war ein böser Mensch und das ist der Grund – für alles. So einfach ist das. Vielleicht ist aber auch alles gelogen und eigentlich ganz anders.

Read More Read More

Ein guter Kampf – Annette, ein Heldinnenepos

Ein guter Kampf – Annette, ein Heldinnenepos

Die vielen Stationen des Lebens von Anne Beaumanoir in Form eines Epos. Sie kämpft im französischen Widerstand gegen die Nazis und später gegen die Kolonialherrschaft der Franzosen für die Unabhängigkeit Algeriens, arbeitet als Neurologin und Regierungsmitglied des neugegründeten Staates Algerien, wird verhaftet, verurteilt, eingesperrt und ist mehrmals auf der Flucht. Dazwischen rettet sie Leben und gründet eine Familie. Eine wahre Geschichte.

Read More Read More

Sprachlos – Vater und ich

Sprachlos – Vater und ich

Während ihre Mutter mit Freundinnen Urlaub macht, besucht Ipek ihren Vater und versucht zu verstehen, warum sie keine richtigen Gespräche mit ihm führen kann, obwohl die beiden in ihrer Kindheit eine sehr enge und liebevolle Beziehung zueinander hatten.

Read More Read More

Durchmischte Gefühle – Von Gleich zu Gleich

Durchmischte Gefühle – Von Gleich zu Gleich

Amy lebt mit ihrer Tochter auf dem Campingplatz. Als die Vergangenheit sie einzuholen droht, ergreift sie von einem Tag auf den anderen die Flucht. Es hat etwas mit Ash zu tun, ihrer ehemaligen Freundin Ash, die sie seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Und mit ihrem alten Leben, um das zu vergessen sie sogar das Lesen verlernt hat…

Read More Read More

Liegen lassen? – Die liegende Frau

Liegen lassen? – Die liegende Frau

Nach dem ICE-Unglück von Eschede 1998 liegt Barbara Dahlmann für etwa 20 Jahre im Koma. Langsam kämpft sie sich durch Traumwelten in die Realität zurück, um vergessene und verdrängte Wahrheiten über sich und ihre Familie zu erkennen.

Autor Wolfgang Ehemann hat mir ein kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Read More Read More

Im Schatten des Chemiewerks – Streulicht

Im Schatten des Chemiewerks – Streulicht

Eine Frau kehrt in ihren Heimatort zurück und erinnert sich an ihre Kindheit und Jugend, die entscheidend durch ihre türkische Abstammung mütterlicherseits und das Leben in einer Arbeiterfamilie geprägt wurde, erinnert sich an die Chemiewerke in der Nähe, an subtile Diskrimierung und an die Suche nach einer eigenen Identität.

Read More Read More

Anspruchsvoller Buchstabenwald – Mein Lieblingstier heißt Winter

Anspruchsvoller Buchstabenwald – Mein Lieblingstier heißt Winter

Der Protagonist Doktor Schauer möchte sich selbst in seiner Tiefkühltruhe erfrieren. Nach seinem Tod soll seine Leiche durch einen Lieferanten für Tiefkühlprodukte weggeschafft werden. Als der Lieferant, Franz Schlicht, diese Vereinbarung wahr machen möchte, ist der tote Körper verschwunden. Er macht sich auf die Suche nach Doktor Schauer – in einer grotesken Geschichte voller schwarzem Humor und abenteuerlicher Aufregung.

Read More Read More