Bookfink

Bookfink

Gestartet als Germanist und Literaturwissenschaftler, geendet als Werbetexterin der Provinz, macht Flo den ganzen Tag, was er am liebsten macht und zugleich das einzige, was er kann: lesen und schreiben. Wenn zwischen Freelancen, zwei Kindern, zwei Hunden und alltäglichem Feindseligkeitskoeffizientendann nochPlatz ist, flattert er als bookfink.de und @buchfink_ auf Insta rastlos durch ein unendliches Dickicht aus viel zu viel Büchern und viel zu wenig Zeit. Ab und an landet er.Auf einem besonderem Exemplar, einem Klassiker, einer Neuerscheinung. Trivial, komplex, gut oder schlecht” von ganz egal. Hauptsache Buch.

 

Flos Lieblingsbücher

Auswahl in no specific order

  • “Das Parfum” von Patrik Süskind
  • “Im Westen nichts Neues” von Erich Maria Remarque
  • “Moby Dick” von Herman Melville
  • “Dracula” von Bram Stoker
  • “Herz der Finsternis” von Joseph Conrad
  • “Die Wand” von Marlen Haushofer
  • “Der talentierte Mr. Ripley” von Patricia Highsmith
  • “Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens” von Roman Ehrlich
  • “Die Magd” von Margaret Atwood
  • “Der Name der Rose” von Umberto Eco
  • “Ghostman” von Roger Hobbs
  • “Das Teemännchen” von Heinz Strunk
  • “Imperium” von Christian Kracht
  • “Vernon Subutex (I)” von Virginie Despentes
  • “Ein Kind Gottes” von Cormac McCarthy

 

Bookfink besuchen

Weitere Buchblogs entdecken